Aktuelles aus dem Vereinsleben


Einstellung des Trainingsbetriebs

Auf Grund der aktuellen Lage, sehen wir uns gezwungen den Trainingsbetrieb für Ju-Jutsu und Judo bis auf weiteres einzustellen. Die Wiederaufnahme des Trainings wird bekannt gegeben.  Die Gesundheit aller Mitglieder liegt uns sehr am Herzen. 

Wir hoffen auf Euer Verständnis



Gürtelprüfung Ju-Jutsu 2020

Ju-Jutsu Gürtelprüfung mit 24 Teilnehmern in Neunburg v. Wald

Am Samstag, den 04.01.2020, legten 29 Teilnehmer der Sparte Ju-Jutsu des 1. FC Neunburg v. Wald ihre Gürtelprüfung ab. Um 10 Uhr startete die erste Prüfung mit unseren Jüngsten aus dem Kindertraining. Die 17 Teilnehmer haben lange für diesen Tag trainiert, dementsprechend groß war auch die Aufregung. Aber dank der Unterstützung der zahlreich erschienenen Eltern, Großeltern und einigen kleinen Tipps der Prüfer, haben alle die Prüfung erfolgreich bestanden. Der Prüfer Lion Sußbauer (1.DAN) und Thomas Schmid (4.DAN), die gleichzeitig als Trainer fungieren, waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und überreichten allen glücklichen Kindern Ihre Urkunden und die neuen Gürtel. (2x Orange, 8x Gelb-Orange, 7x Gelb)

Ab 13:30 Uhr fand die Prüfung der Erwachsenen mit 11 Teilnehmern statt. Hier wurde neben dem Vereinsprüfer Schmid Thomas, noch der Zweitprüfer Thomas Zapf (4. DAN) vom TV Nabburg eingeladen. Es wurden geprüft: 1x Blau, 4x Orange und 6x Gelb Gurt. Die einzelnen Prüflinge zeigten ihre Leistungen je nach Graduierung, wie z. B. Bewegungsformen auf der Matte, Falltechniken, Komplexaufgaben im Wurf und/oder Atemibereich, Abwehrtechniken, Atemi-Hebel-Wurftechniken und Abwehr von Stock und Messerangriffen. Auch hier machte sich die monatelange Vorbereitungszeit bezahlt und alle Prüfungsteilnehmer konnten mit guten bis sehr guten Leistungen überzeugen.

Ju-Jutsu kann unabhängig vom Alter und der körperlichen Konstitution betrieben werden. Ju-Jutsu ist eine klassische japanische Kampfkunst. Sie besteht aus Schlag-, Hebel- Festhalte- und Wurftechniken zur Abwehr von gewalttätigen Angriffen. Durch diese verschiedenen Techniken ist eine effektive Selbstverteidigung gegeben. 
Die Sparte Ju-Jutsu ist in die Abteilung Judo / Ju-Jutsu des 1. FC Neunburg integriert. Interessierte Kinder ab 9 Jahren (jeweils am Dienstag 17.30 – 19.00 Uhr) und Erwachsene (jeweils am Dienstag 19.00 – 20.30 Uhr und Freitag 18.00 – 19.30 Uhr) können gerne an einem Probetraining teilnehmen.
Informationen und Kontaktdaten können im Internet unter www.judo-jujutsu-neunburg .de abgerufen werden.
(Text: Nina Schmid, Thomas Schmid)

Weitere Bilder gibt es in der Galerie.

Ju-Jutsu Gürtelprüfung mit 24 Teilnehmern in Neunburg v. Wald

Am Samstag, den 04.01.2020, legten 29 Teilnehmer der Sparte Ju-Jutsu des 1. FC Neunburg v. Wald ihre Gürtelprüfung ab. Um 10 Uhr startete die erste Prüfung mit unseren Jüngsten aus dem Kindertraining. Die 17 Teilnehmer haben lange für diesen Tag trainiert, dementsprechend groß war auch die Aufregung. Aber dank der Unterstützung der zahlreich erschienenen Eltern, Großeltern und einigen kleinen Tipps der Prüfer, haben alle die Prüfung erfolgreich bestanden. Der Prüfer Lion Sußbauer (1.DAN) und Thomas Schmid (4.DAN), die gleichzeitig als Trainer fungieren, waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und überreichten allen glücklichen Kindern Ihre Urkunden und die neuen Gürtel. (2x Orange, 8x Gelb-Orange, 7x Gelb)

Ab 13:30 Uhr fand die Prüfung der Erwachsenen mit 11 Teilnehmern statt. Hier wurde neben dem Vereinsprüfer Schmid Thomas, noch der Zweitprüfer Thomas Zapf (4. DAN) vom TV Nabburg eingeladen. Es wurden geprüft: 1x Blau, 4x Orange und 6x Gelb Gurt. Die einzelnen Prüflinge zeigten ihre Leistungen je nach Graduierung, wie z. B. Bewegungsformen auf der Matte, Falltechniken, Komplexaufgaben im Wurf und/oder Atemibereich, Abwehrtechniken, Atemi-Hebel-Wurftechniken und Abwehr von Stock und Messerangriffen. Auch hier machte sich die monatelange Vorbereitungszeit bezahlt und alle Prüfungsteilnehmer konnten mit guten bis sehr guten Leistungen überzeugen.

Ju-Jutsu kann unabhängig vom Alter und der körperlichen Konstitution betrieben werden. Ju-Jutsu ist eine klassische japanische Kampfkunst. Sie besteht aus Schlag-, Hebel- Festhalte- und Wurftechniken zur Abwehr von gewalttätigen Angriffen. Durch diese verschiedenen Techniken ist eine effektive Selbstverteidigung gegeben. 
Die Sparte Ju-Jutsu ist in die Abteilung Judo / Ju-Jutsu des 1. FC Neunburg integriert. Interessierte Kinder ab 9 Jahren (jeweils am Dienstag 17.30 – 19.00 Uhr) und Erwachsene (jeweils am Dienstag 19.00 – 20.30 Uhr und Freitag 18.00 – 19.30 Uhr) können gerne an einem Probetraining teilnehmen.
Informationen und Kontaktdaten können im Internet unter www.judo-jujutsu-neunburg .de abgerufen werden.
(Text: Nina Schmid, Thomas Schmid)

Weitere Bilder gibt es in der Galerie. 

Ju-Jutsu - Schmid Thomas wird der 4. Dan verliehen


Die Sparte Judo wurde 1973 gegründet und ist dem 1. FC Neunburg v.W. angegliedert. 1989 wurde die Sparte erweitert und hieß von da an „Judo / Ju-Jutsu, 1. FC Neunburg v.W.“.

Seit 1994 fungiert Schmid Thomas ununterbrochen als Trainer für den Verein. Durch sein stetiges Engagement stieg die Zahl der Ju-Jutsukas stetig an. Er bildete sich bis heute kontinuierlich auf Lehrgängen weiter, damit ein effektives und kompetentes Training stattfinden kann. Während seiner Trainerlaufbahn gab Thomas zwei-  bis viermal die Woche Training, auch wenn anfangs nur ein Trainingspartner erschien. Sein guter Ruf als Trainer bewirkt auch, dass immer wieder Ju-Jutsukas aus anderen Vereinen sein Training besuchen.

 

Ab 1998 übernahm Thomas auch Verantwortung in der Vorstandschaft, die er bis heute mitträgt und weiterentwickelt. Für den Verein schrieb er unzählige Zeitungsartikel, war Mitinitiator der Vereinshomepage und organisierte viele vereinswerbende Veranstaltungen, z.B.: Teilnahme am Ferienprogramm der Stadt Neunburg v.W., Teilnahme an diversen Festumzügen, Showeinlagen, Kooperationsveranstaltungen mit der Schule (Kinder SV), Frauen SV, usw.

Doch nicht nur für die Sparte Ju-Jutsu fühlte er sich verpflichtet. Er unterstützte tatkräftig auch die Sparte Judo. So half er beim Kindertraining aus, unterstützte durch Organisation, Arbeit und Teilnahme bei Turnieren, Nachtwanderungen, Nikolaus- und Weihnachtsfeiern und fehlte seit 18 Jahren nie auf einem Zeltlager, wo er als Grillmeister und Spaßmacher für die Kinder nicht wegzudenken ist.

Viel Arbeit und Schweiß steckte Thomas auch in den vereinseigenen Kraftraum. Diesen baute Thomas als Haupttragender mit auf und unterweist die Kraftsportler bis heute in der richtigen Anwendung der Geräte. Inzwischen muss sich unser Kraftraum von der Anzahl der Geräte und der hochwertigen Ausstattung her auch hinter einem kleinen Fitnessstudio nicht mehr verstecken.

Es ist Thomas mit zu verdanken, dass der Verein „gesund“ da steht. Eine hervorragende finanzielle Situation, viele Mitglieder (fast 200) und volle Trainingseinheiten bestätigen dies. Durch seinen kontinuierlichen Einsatz und die stetige Jugendarbeit steht auch der Zukunft dieser Sparte nichts im Weg. Thomas trainierte mehrere Mitglieder bis zum Dan und konnte drei Trainer für unseren Verein aus eigener Jugendarbeit heranziehen. Kurzum:

Thomas Schmid steht für Ju-Jutsu in Neunburg vorm Wald

 

Als Anerkennung für seine herausragende Leistung und Arbeit im Verein, sowie sein fachliches Know-how in Ju-Jutsu wurde Schmid Thomas am 14.07.18 am Landeslehrgang zur Dan-Vorbereitung in Nürnberg mit dem 4. Dan (4. Schwarzgurt) geehrt. Die Ehrung übernahm Hans Sperl (6. Dan) und Wolfgang Weger (6.Dan) aus dem Lehrteam Ju-Jutsu-Verband Bayern e.V. (JJVB).